Archiv für die Kategorie ‘crealytics’

Unterwegs bei der Online Marketing Lounge und Ruby Usergroup Berlin

Montag, 10. März 2014

Online Marketing Lounge

Am vergangenen Donnerstag fand die 29. Online Marketing Lounge Berlin statt. Sie findet seit 2006 in Berlin statt und bietet Online Marketers die Möglichkeit sich in gemütlicher Runde ohne festes Programm auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und einfach Spaß zu haben.

Bei der Abendveranstaltung im Hause CROBO waren bis zu 250 Online Marketers von Berliner Unternehmen und Dienstleistern unterwegs – und crealytics mittendrin. Als Sponsor und Aussteller waren wir mit einem kleinen Stand vor Ort, um uns der Berliner Szene zu präsentieren und interessante Gespräche zu führen.

crealytics @ OML

——————————————————————————————————————-

Zudem waren wir am gleichen Abend Host des monatlichen Meetups der Ruby Usergroup Berlin. Die Rug_b ist eine Gruppe von Leuten, die sich für die Programmiersprache Ruby begeistern. Die monatlichen Treffen dienen dazu, sich in der Szene auszutauschen, neue Leute zu treffen und spannende Vorträge zum Thema zu hören. Ruby-Neulinge sind dabei stets willkommen.

crealytics ist bereits zum zweiten Mal Host eines Meetups, bei dem dieses Mal ca. 50 Ruby-Liebhaber teilnahmen.

Spannende Vorträge gab es von der ehemaligen Lehrerin Michele mit dem Titel “It Takes a Village to Make a Programmer“, von Konstantin zum Thema “Death to Cookies” und von Steve über “Ruby Storm – Distributed work on a self-scaling system using RabbitMQ“.

Beide Events werden mit Sicherheit auch in Zukunft einen festen Platz im crealytics-Terminkalender einnehmen.

Semantische SEA-Technologie camato bei den European Search Awards nominiert

Montag, 03. März 2014

crealytics ist mit seiner semantischen SEA-Technologie camato für den European Search Award 2014 in der Kategorie “Best PPC Management Software” nominiert.

ESA 2014 shortlist button

Neben camato finden sich in der Kategorie sechs weitere Nominierte:

  • Acquisio – The New Acquisio Performance Media
  • intelliAd Media GmbH – intelliAd Bid Management
  • Kenshoo – Kenshoo Search
  • Marin Software – PPC Management with Marin Enterprise
  • MediaCom Norway – MediaCom Big Data API
  • Swydo – Swydo Reporting and Workflow Software

Letztjähriger Gewinner in dieser Kategorie war Marin Software. Insgesamt gibt es 21 Kategorien, darunter “Best PPC Campaign”, “Best Agency” oder “Best Pan European Campaign”.

“Die European Search Awards sind ein internationaler Wettbewerb, bei dem die Besten in den Bereichen SEO, SEA, Digital und Content Marketing in Europa ausgezeichnet werden. Die Beiträge werden von einer angesehen Jury aus Branchenführern und -experten bewertet. Die Bewertung erfolgt nach einem strengen zweistufigen Verfahren, darunter die vorläufige Bewertung für die Bestimmung der engeren Auswahl für die Shortlist und ein Treffen der Jury, bei dem die Beiträge im Einzelnen diskutiert und bewertet werden, um die Gewinner auszuwählen.

Jedes Jahr besuchen Hunderte von Fachleuten im Bereich Suchmaschinen und Digitales aus ganz Europa die Preisverleihung, die im Rahmen der Reykjavik Internet Marketing Conference am 28. März in Reykjavik, Island, durchgeführt wird.

crealytics wächst 2013 um 135 Prozent

Montag, 24. Februar 2014

Wir konnten auch im Geschäftsjahr 2013 unser starkes Wachstum beibehalten. Nachdem wir bereits 2012 zweistellige Millionen-Umsätze erzielen konnten, steigerte sich das Wachstum 2013 erneut um mehr als das Doppelte. Einen wesentlichen Beitrag zum Umsatzanstieg leistete natürlich die erfolgreiche Vermarktung unserer semantischen SEA-Technologie camato. Allein 2013 generierten einige der weltweit größten Online-Versandhändler mit camato über 170 Mio. Euro Umsatz. Dabei sind bereits 60 Prozent der Einnahmen auf internationale Kampagnen in über 15 Ländern weltweit zurückzuführen.

 „Wir sehen, dass unsere Software camato – kombiniert mit der Abdeckung von über 15 Sprachen – die Probleme der großen, international aufgestellten Online-Versandhändler genauestens adressiert“, sagt Andreas Reiffen, unser Gründer und Geschäftsführer. „Gerade bei mehrsprachigen Werbekampagnen mit vielen Millionen Keywords und Anzeigen können wir den größten Mehrwert liefern.“

Seit der Gründung 2008 wachsen wir kontinuierlich. Zunächst haben wir den Ansatz “Profit Driven Search Marketing” etabliert: eine Strategie zur konsequenten Optimierung des Customer Lifetime Value, die heute von zahlreichen E-Commerce-Unternehmen erfolgreich umgesetzt wird. Seit 2009 entwickelen wir zudem die eigene Software camato, die Ende 2012 auf den Markt gebracht und heute bereits von zahlreichen Online-Versandhändlern erfolgreich eingesetzt wird. Die intuitiv bedienbare Software erkennt die semantischen Merkmale von Keywords und erstellt darauf basierend für Millionen von Keywords automatisiert Anzeigentexte. Zudem wählt sie relevante Zielseiten aus und berechnet auch für Long-Tail-Keywords optimale Gebote. Pro Woche liefert die Software über 30 Millionen Anzeigen aus und spart ihren Anwendern dabei rund 70% der Zeit.

„Unser Ziel ist es, camato noch intelligenter zu machen, um SEA-Kampagnen zukünftig vollautomatisch optimieren zu können. Anstatt sich mühsam mit einzelnen Keywords und Anzeigentexten befassen zu müssen, sollen SEA-Manager mehr Zeit für strategische Fragestellungen oder Datenanalysen haben,“ sagt Andreas Reiffen mit Blick auf die Zukunft.

Wir freuen uns auf ein erfolgreiches Jahr 2014!

Frischer Wind: Vier neue Mitarbeiter bei crealytics

Donnerstag, 20. Februar 2014

In den letzten Jahren entwickelte sich crealytics von einem Spin-Off der Uni Passau zu einem Technologieunternehmen mit inzwischen über 85 Mitarbeitern. Zum Jahresbeginn freuen wir uns mit Alina, Jasmin-Jessica, Christian und Michael vier neue Mitarbeiter in unseren Reihen willkommen zu heißen.

 

Mitarbeiter crealytics

Sales Mitarbeiter crealytics

Alina unterstützt unsere Sales-Abteilung seit dem 28. Januar als Sales Assistant. Alinas Lieblingsdrinks sind Kaffee und Bacardi Razz. Spinnen machen ihr zwar keine Angst, Ihre Lieblingstiere sind sie aber dennoch nicht. Als überzeugte Windows-Userin ist sie bei uns genau richtig und wir heißen sie herzlich willkommen.

 

 

 

 

Mitarbeiter crealytics

CM Mitarbeiter crealytics

Jasmin-Jessica ist seit dem 03. Februar als Werkstudentin im Bereich Campaign Management in unserem Passauer Büro beschäftigt. Nach internationalen Erfahrungen in den USA und Italien studiert sie jetzt den Master of Business Administration und neuerdings auch International Cultural Business Studies in Passau. Wir freuen uns, dass sie bei uns gelandet ist.

 

 

Mitarbeiter crealytics

CM Mitarbeiter crealytics

Ebenfalls seit dem 03. Februar als Werkstudent im Bereich Campaign Management in Passau ist Christian. Seine verrückteste Erfahrung war herauszufinden, dass kein Vergnügen vorübergehend ist, denn der Eindruck, den es hinterlässt, ist beständig. Wir sind uns sicher crealytics hinterlässt bleibenden Eindruck bei Dir – herzlich willkommen, Christian!

 

 

 

Mitarbeiter crealytics

IT Mitarbeiter crealytics

Der letzte Neue im Bunde ist Michael, der zukünftig unseren technischen Support in Passau unterstützt. In seinem Serverkasten hat sich schon einmal eine Maus versteckt, um seiner Katze zu entgehen. Wenn er sich eine besondere Fähigkeit aussuchen könnte, würde sich Michael für Telepathie entscheiden. Schön, dass du bei uns bist, Michael!

 

 

 

Allen neuen crealytees wünschen wir einen schönen Einstieg und frohes gemeinsames Schaffen.

Ihr wollt ebenfalls Teil der Erfolgsgeschichte bei crealytics werden? Hier findet Ihr unsere aktuellen Stellenangebote.

crealytics erhält SEA-Qualitätszertifikat des BVDW

Dienstag, 14. Januar 2014

Bereits zum vierten Mal erhalten wir vom Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. das SEA-QualitätszertifikatDas Siegel gibt potenziellen und natürlich bestehenden Kunden einen Einblick in die Professionalität und Arbeitsweise von crealytics und schafft damit eine stärkere Transparenz im Markt. Auch bei der Orientierung und Auswahl der richtigen SEA-Agentur soll das Zertifikat unterstützen. 

SEA-Zertifikat 2014

Zu den Kriterien der Fokusgruppe Search im BVDW gehören die Erfahrung und Arbeitsweise der Unternehmen sowie die Kundenzufriedenheit und das Engagement am Markt. Wir gehören damit zu einer von insgesamt nur 30 SEA-Agenturen, die die Zertifizierung für ein Jahr führen dürfen. 

Wir haben uns die letzten Jahre von einem Startup zu einem Technologieunternehmen entwickelt und mit unserem innovativen Ansatz „Profit Driven Search Marketing“ und unserer eigenen SEA-Technologie camato überzeugt. Wir freuen uns, dass immer mehr Unternehmen auf unsere Leistungen und guten Ergebnisse vertrauen. Zu Recht haben wir daher die inzwischen vierte Zertifizierung des BVDW erhalten. Der Dank geht natürlich auch an unsere zufriedenen Kunden wie Intersport, Flaconi, Alba Moda, limango oder Bergzeit.

Das war crealytics in 2013

Donnerstag, 09. Januar 2014

rueckblick

Weihnachten ist vorbei, alle sind mit runden Bäuchen und hoffentlich gut ins neue Jahr gerutscht und 2014 ist schon in vollem Gange. Zeit für uns das vergangene Jahr aus Unternehmenssicht kurz Revue passieren zu lassen. Continue reading “Das war crealytics in 2013” »

crealytics auf der Campus meets Company 2013

Mittwoch, 27. November 2013

Vor einem Jahr nahmen wir zum ersten Mal an der Campus meets Company, der Firmenkontaktmesse der Universität Passau, teil – mit Erfolg. Wir konnten vielen Studierenden nicht nur ausführlich etwas über die Geschichte der Firma und Suchmaschinenwerbung erzählen, sondern gleichzeitig auf die zahlreichen Karrierechancen bei uns aufmerksam machen. Insofern stand für uns schnell fest, auch 2013 wieder dabei zu sein!

Wie schon im vergangenen Jahr sollten auch bei der 12. Campus meets Company wieder zahlreiche namhafte Firmen und Non-Profit Organisationen, genauso wie viele kleine und mittelständische Unternehmen, vertreten sein. Der Veranstalter warb mit rund 52 national und international operierenden Unternehmen und Organisationen, von denen einige leider kurzfristig absagten.

Trotzdem bot die Karrieremesse auch in diesem Jahr wieder eine bunte Mischung für alle Studienbereiche. Unser Ziel war es, den Studierenden unsere Firma, die Idee dahinter und unsere Unternehmenskultur etwas näher zu bringen sowie uns als Top Arbeitgeber in der Region zu präsentieren. Dafür veranstalteten wir wieder ein kleines Gewinnspiel: das Glücksrad entschied, ob man sich in Memory, Quizfragen oder “Finde den Fehler” beweisen musste. Natürlich hatten alle Spiele eine konkrete Verbindung zu crealytics. Zu gewinnen gab es insgesamt 40 kleine “Unischreibkramsundso-Boxen”, die alles enthielten, was ein Student in der stressigen Lernphase so braucht: Traubenzucker, Gummibärchen, Textmarker, Stifte, uvw.

Der Ansturm zeigte uns einmal mehr, dass man Studenten vor allem spielerisch für sich interessieren und von sich überzeugen kann. Wir freuen uns daher schon jetzt auf die 13. Campus meets Company.

 

Interview: Andreas Reiffen über crealytics, camato und SEA

Freitag, 15. November 2013

Kurz nach unserem fünften Geburtstag (27.10.2013) hat das E-Commerce Magazin unserem CEO und Gründer Andreas Reiffen ein Titelinterview gewidmet. Andreas erzählt darin über die Veränderungen im Suchmaschinenmarkt, über crealytics und die eigene Software camato. Das Interview ist in der aktuellen Ausgabe 08/2013 erschienen. Natürlich wollen wir der digitalen Leserschaft die interessanten Antworten aber nicht vorenthalten. Viel Spaß beim Lesen:

Continue reading “Interview: Andreas Reiffen über crealytics, camato und SEA” »

Review: dmexco 2013 – broader, bigger, better?

Mittwoch, 09. Oktober 2013

Über 26.000 Besucher, 742 Aussteller aus 26 Ländern und mehr als 450 internationale Speaker: die Digital Marketing Exposition & Conference (dmexco) – erstmals in drei Hallen der Koelnmesse vertreten – brach wieder einmal alle Rekorde. Vom 18. bis 19. September konnten die zahlreichen Besucher Trends, Neuheiten und Altbewährtes erkunden und testen.

Nach dem erfolgreichen Launch unserer SEA-Software camato auf der dmexco 2012 konnten die Besucher in diesem Jahr eine erweiterte Software-as-a-Service bestaunen. 

Der neue Anzeigenassistent ermöglicht auf Basis von semantischen Merkmalen wie Marke, Produktart oder Farbe auf einfache und intuitive Art und Weise (Drag&Drop) Anzeigenvorlagen und so mit wenigen Mausklicks perfekt passende Anzeigen für tausende Keywords zu erstellen. Gänzlich neu waren zudem die Bid-Management-Funktion und das Reporting. Beide Features basieren ebenfalls auf semantischen Methoden: das Bid-Management kann aufgrund der in den Keywords enthaltenen Merkmale auch für Long Tail Keywords mit geringem Datenvolumen präzise Gebote berechnen, indem es Gruppen aus ähnlichen Keywords bildet. Das Reporting ermöglicht dank der Merkmale Auswertungen nach z.B. Farben, Marken oder Produkten auf Keyword-Ebene.

Die Neuerungen fanden insgesamt großen Anklang und es herrschte reger Betrieb auf dem camato-Stand in Halle 7. Eine kleine Standparty am Ende des ersten Messetags rundete den Besuch der dmexco ab und ermöglichte den Austausch in kleinerer und lockerer Atmosphäre.

Es war erst unsere zweite Teilnahme an der Leitmesse, doch hat die dmexco gefühlt in diesem Jahr nochmal eine Schippe draufgelegt: tolle Organisation, hochwertige Besucher, spannende Vorträge und interessante Gespräche. Wir freuen uns schon jetzt auf die dmexco 2014!

 

5-Euro-Business – Gewinnerteams stehen fest

Freitag, 19. Juli 2013

Der „5-Euro-Business“-Wettbewerb, bei dem crealytics Jungunternehmer als Mentor unterstütze, fand am vergangenen Dienstag, dem 16. Juli 2013, mit den Präsentationen von zehn Gründer-Teams seinen Abschluss.

Den ersten Platz belegte dabei die shoemates GbR (Marc Langener, Julia Jockwer, Obaid Rahimi, Ben Rissing), gefolgt von der Stadtpiraten GbR (Katharina Weinberg, Simone Heuberger, Philipp Götz, Luca Reulecke) sowie der Campusbeauties GbR (Per Pfeifer, Christian Nieberle, Alexander Ourounesm Sabrina Obermüller, Jan Akerman). Das Gewinnerteam erhielt für seine Leistung 800.- Euro, die Zweitplatzierten konnten sich über 600.- Euro freuen, für den dritten Platz gab es 400.- Euro Preisgeld.

Die „shoemates GbR“ widmet sich nach dem Konzept „Get one, give one“ einem Social-Entrepreneurship-Projekt: Mit jedem Kauf des hochwertigen Sommerschlupschuhes shoemates spendet der Kunde ein Paar Lederschuhe für ein Schulkind in Afghanistan, dass sich keine Schuhe leisten kann. Um die lokale Wirtschaft in der Krisenregion zu stärken, werden die den Bedürfnissen der regionalen Bevölkerung angepassten Schuhe auch vor Ort gefertigt. Das Produkt shoemates, sogenannten Espradilles, wird aus Canvas-Stoff und einer flexiblen Gummisohle hergestellt. Die Verpackung der shoemates erfolgt durch eine Behindertenwerkstatt aus Bayern und trägt so auch zur sozialen Integration von Menschen mit Behinderung bei.

Das Team „Stadtpiraten GbR“ lädt mit seinem Stempelrun zu einer interaktiven Rallye durch die Stadt Passau und ihre Geschäfte ein. Auf die Teilnehmer warten drei Hauptgewinne und weitere Zusatzgewinne. Gegen eine Teilnahmegebühr werden Unternehmen auf der Schatzkarte zum Tempelrun verzeichnet und können Vergünstigungen oder Bonuskarten anbieten.

Die „Campusbeauties GbR“ bietet lokalen Geschäften und Boutiquen in Passau eine Plattform, auf der die jeweiligen aktuellen Kollektionen präsentiert werden. Als Models fungieren Studentinnen der Universität Passau. Modeinteressierte und potentielle Kunden können sich so im Fashion Guide der Plattform www.campusbeauties.de einen Überblick über das Modeangebot in Passau verschaffen. Lokale Boutiquen erschließen sich auf diesem Wege weitere potentielle Kunden.

Projektträger und regionaler Veranstalter:

Das „5-Euro-Business“ ist ein Projekt des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V. und von HOCHSPRUNG, dem HochschulProgramm für UnternehmensGründungen. Regionaler Veranstalter ist die Universität Passau.