Archiv für die Kategorie ‘Humor’

Neuer CUO bei crealytics

Dienstag, 22. Mai 2012

CEO, CTO, CFO, CSO, …? All diese Positionen sind innerhalb eines Unternehmens bekannt und notwendig. Es gibt allerdings eine wichtige Stelle, die oft vergessen und unterschätz wird: der CUO.

Als fortschrittliches und agiles Unternehmen stellt crealytics am heutigen Mittwoch seinen neuen Chief Urmel Officer vor: Continue reading “Neuer CUO bei crealytics” »

In die Broad Match-Falle getappt…

Dienstag, 21. Februar 2012

 

 

Eiskalt: Offline Surfen statt Online Surfen

Samstag, 04. Februar 2012

Große Teile der USA versinken im Schneechaos, in Europa legt die klirrende Kälte die Schweizer Bahn und sogar ein Kraftwerk in Salzburg lahm. Auch im Süden ist es kalt: in Rom, das an 10cm Neuschnee nicht gewöhnt ist, herrscht Ausnahmezustand im Straßenverkehr und sogar in Algier liegt genug Schnee, um den Kindern Freude beim Schneemann-Bauen zu bereiten. Welt Online hat das bitterkalte Tagesgeschehen festgehalten.

Auch das Online Business scheint vor lauter Kälte erstarrt zu sein, außer einem kurzzeitigen Verkaufsstopp für Apple gibt es wenig Neues. Mein Tipp des Tages: das beste aus der Kälte machen wie die Surfer aus Chicago – die freuen sich jeden Winter über ein paar Wellen auf den Great Lakes und lassen sich auch von 10° Minus nicht abschrecken.

Lustiges Bilderraten bei Google, Google weiterhin Standardsuche bei Firefox, Facebook dominiert wieder mal die US Top 10 Suchbegriffe

Donnerstag, 22. Dezember 2011

Search Captions

Eine witzige Idee von Google: Suchanfragen mit Cartoons verbinden!
User laden Cartoons hoch, und andere User erraten dann die Suchanfrage. :-)

Laut einem Eintrag auf dem Mozzila Blog bleibt Google weiterhin die Standard-Suchmaschine bei Firefox.

We’re pleased to announce that we have negotiated a significant and mutually beneficial revenue agreement with Google. This new agreement extends our long term search relationship with Google for at least three additional years.

Suchanfragen zu Facebook belegen in den USA 4 der Top 10 Suchbegriffe, wie eine Statistik von Hitwise zeigt. Zugleich ist Facebook damit zum 3. Jahr in Folge auf Platz 1.

Suggest Fail: Google ist doof – Yahoo ist besser als Google

Donnerstag, 08. Dezember 2011

Heute mal was lustiges aus Google Suggest und Google “Meinten Sie…”
Ohne Worte ;)

.

Google ist doof

.
.

Yahoo ist besser als Google

. Continue reading “Suggest Fail: Google ist doof – Yahoo ist besser als Google” »

Das crealytics-Team beim Wasserski in Obernzell

Dienstag, 30. August 2011

Auch in diesem Quartal gab es wieder einen crealytics-Ausflug. Nach Klettergarten, Paintball oder Mostbauern ging es dieses Mal zum Wasserskifahren nach Obernzell.

Sonnenschein und warme Temperaturen bildeten die idealen Rahmenbedingungen für die Wasser-Action und fast alle crealytics-Mitarbeiter hatten sich in Obernzell eingefunden. Am Nachmittag stand Wasserskifahren (oder wahlweise Wakeboarden) auf dem Programm, kombiniert mit Sonnenbaden neben und Ballspielen in der Donau.

Bei manchen klappte es wirklich gut, bei den meisten eher weniger.Dafür war der Muskelkater bei allen vorprogrammiert. Nach getaner Arbeit fanden sich dann alle zum Spanferkelessen zusammen.

Frisch gestärkt kamen ein paar wenige noch in den Genuss der Banane – bekannt durch etwaige Urlaube in südlicheren Gefielden. Wir nutzten den Tag wirklich voll aus und ließen die Veranstalter erst bei Einbruch der Dunkelheit ihren Feierabend genießen.

Alles in allem ein wirklich überaus gelungener Tag mit viel Sonne, Spaß, Wasser und gutem Essen.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Ausflug, auch wenn das schwer zu toppen sein wird.

 

In diesem Sinne: Winke Winke und bis zum nächsten Artikel.

Google Zeitleiste lüftet die Geheimnisse der Weltgeschichte

Freitag, 05. August 2011

Was den Historikern bisher entgangen ist: bereits 1000 n. Chr. gab es moderne Solaranlagen ;)

In der Google Zeitleiste kann man ganz gut nachverfolgen, wann gehäuft über einen bestimmten Begriff geschrieben wurde. Meistens funktioniert das auch recht gut. Nicht schlecht staunte ich aber, als ich nach “solaranlage” gesucht habe: die Zeitleiste startet 1000 n. Chr. und hat auch im 16. und 17. Jahrhundert einige Einträge. Wieder etwas dazu gelernt ;)

.

Google AdWords: Überschrift mit 57 Zeichen!

Montag, 07. Februar 2011

Eines der größten Probleme beim Verfassen von Anzeigen für Google AdWords ist die Zeichenbeschränkung. Während man in den Textzeilen bereits mit der Begrenzung von 35 Zeichen zu kämpfen hat, wird es bei der Überschrift besonders eng: In 25 mageren Zeichen soll man eine möglichst ansprechende und treffende Überschrift formulieren. Wir verraten euch in diesem kleinen Blogpost wie man Google in 4 Schritten überlisten und eine Überschrift mit 57 Zeichen schalten lassen kann!

Schritt 1: Überschrift mit 57 Zeichen formulieren.

Schritt 2: Textzeile 1 leer lassen.

Schritt 3: ???

Schritt 4: Tadaa!

Diese Anzeige habe ich soeben bei Google gefunden. Und um das Geheimnis des 3. Schrittes zu lüften: Ich hab keine Ahnung! ;) Es sieht wie ein Fehler aus, so dass die erste Textzeile in die Überschrift übernommen wurde. Hat jemand Ähnliches schon erlebt?

Update: Anscheinend ja. Anna hat das “Geheimnis” unter Verweis auf einen derzeit durchgeführten Test bei AdWords gelüftet. Danke hierfür! :)

Rückspiegel: Groupoogle, WikiLeaks und Vorurteile

Montag, 06. Dezember 2010

Google’s Groupon-Deal geplatzt, vorerst.

Die Gerüchteküche  brodelte in der vergangenen Woche förmlich, als durchdrang, dass Google mit einem möglichen Kauf von Groupon einen weiteren strategischen Grundstein als Plattform für lokale Vermarktung legen könnte. Erste Gerüchte lagen bei einem möglichen Angebot von 2.5 Milliarden USD, die sich im Verlauf der Woche auf mindestens 5 Milliarden noch einmal verdoppelte. Wie die Chicago Breaking Business unter Berufung auf Verhandlungsteilnehmer am Freitag berichteten, ist der Deal wohl trotz Mountain Views schindelerregenden Angebot vorerst auf Eis gelegt, Groupon nach wie vor unabhängig und wir werden wohl noch bis in das kommende Jahr hinein warten müssen, um zu sehen wie es mit dem Vorhaben weiter geht. Rückenwind für die Chicagoer sieht die TechCruch vor allem durch die eigenen Zahlen, da der nun bekannt gewordene  Jahresumsatz von Groupon bei etwa 2 Milliarden USD liegen soll.
Im Schatten der geplatzten „Elefanten-Hochzeit“ kamen im Laufe der Woche ähnliche Gerüchte um eine weitere strategische Partnerschaft ans Tageslicht – in diesem Fall zwischen Amazon und Living Social. Allerdings wurde, im Gegensatz zum geplatzten Groupon-Deal, eine 150 Millionen USD schwere Finanzspritze inzwischen bestätigt. Mehr dazu und eine kleine Gegenüberstellung der Portale Groupon, Living Social und BuyWithMe hier.

Ego-Search süß-sauer.

Dass der Bundesaußenminister, insbesondere dem Englisch-sprachigen Ausland gegenüber, als durchaus „seltsam“ erscheinen mag, wird hierzulande niemanden bei den letzten Veröffentlichungen von WikiLeaks überrascht haben. Interessanter scheint hier was die Whistle-Blower-Plattform über die Hintergründe zu Google’s Pull-Out aus dem Reich der Mitte beiträgt.
Nicht nur, dass die Kommunisten in Nadelstreifen scheinbar mit Hacking-Angriffen auf GMail-Accounts gezielt Jagd auf Dissidenten machen wollten – scheinbar kam es auch durch Google’s laxe Zensurwilligkeit zu Unstimmigkeiten zwischen Peking und Mountain View. Wie bekannt wurde, war 2009 auf der chinesischen Startpage ein Link zur weitgehend unzensierten US-Seite zu finden. Als hierauf hin ein Mitglied des Politbüros seinen eigenen Namen googelte und auf kritische Suchergebnisse stieß, war der Eklat perfekt und die drei größen chinesischen Telekom-Firmen wurden angewiesen ihre Geschäftsbeziehungen mit Mountain View zu beenden.

Bashing der Woche: SEO vs. SEM

Zu einem unterhaltsamen Schlagabtausch kam es in der letzten Episode des PPC Rockstars Podcast als SEM-Urgestein David Szetela und der SEO Rand Fishkin aufeinander trafen, um sich gehörig die Vorurteile um die Ohren zu dreschen.  Als Vertreter des SEM-Lagers werden wir an dieser Stelle zugeben müssen, dass SEO ein Vielfaches des SEM-Traffic  bringen kann. Schade nur, dass bei gut gemachter SEO-Arbeit immer noch jemand über der organischen Top-Position rankt – und das mit präziserem Targeting und rosa hinterlegt.  ;)
Wer die Sendung anhören bzw. wissen möchte warum die offizielle Disney-Website lange für den Suchbegriff “exit” an oberster Position der organischen Suche gerankt wurde, kann dies bei Webmaster Radio FM tun.

Rückspiegel: Google Instant Erkenntnisse, Das Geld anderer Leute, neue AdWords Features

Freitag, 24. September 2010

1. Google Instant

Zu Google Instant möchte ich auf die beiden sehr interessanten Beiträge meinens Kollegen Torsten Christ verweisen. Im ersten geht es die Auswirkungen auf die Impressions und im zweiten um die Auswirkungen von Google Instant auf das SEM im Allgemeinen.

…………………………….

2. Das Geld anderer Leute -  PDSM als Lösung

“For those that ‘manage other people’s money’, running client campaigns it’s an interesting thing to ponder:  Do I put as much attention to detail into my clients’ accounts as I would put into my own, spending my own hard-earned capital? Continue reading “Rückspiegel: Google Instant Erkenntnisse, Das Geld anderer Leute, neue AdWords Features” »