Mit ‘apple’ getaggte Artikel

Neues aus der e-Commerce Welt

Donnerstag, 06. Oktober 2011

Dieser Tage war wieder einiges los in der Welt des e-Commerce.

Zunächst eine traurige Nachricht: Steve Jobs, Gründer von Apple, ist im Alter von 56 Jahren an Krebs gestorben. Ein großer Verlust für Apple und die Welt. Auch wenn er zuletzt nicht mehr als Geschäftsführer tätig war, haben seine Visionen und Ideen das 21. Jahrhundert mit Sicherheit geprägt.

 

Google Trusted Stores: Google hat den Start ihres Pilotprogrammes “Google Trusted Stores” bekanntgegeben. In Zukunft bekommen Shops das Trusted Store-Abzeichen von Google, wenn sie nachweislich pünktlich liefern und exzelenten Kundenservice bieten.

Höhere Conversionrate auf Google’s Ad Positionen 2 & 3: Die Kollegen vom RKGBlog haben durch einen Test herausgefunden, dass sich die Conversionrate zwischen den Anzeigepositionen auf Google doch nicht unerheblich unterscheidet – entgegen den Aussagen von Google selbst. So hat eine Anzeige auf Position 1 eine normalisierte CR von 0.95. Der Durchschnitt in diesem Fall lag bei 1.00. Die selbe Anzeige hatte auf Position 3 eine normalisierte CR von 1.19, also 19% höher als der Schnitt. Der Grund hierfür liegt wohl darin, dass viele Menschen sorglos auf den ersten Link klicken, der ihnen ausgegeben wird.

Verlauf der Conversionrate und der Sales über die Positionen der Anzeigen

Verlauf der Conversionrate und der Sales über die Positionen der Anzeigen

 

Vorerst keine Anzeigen auf Google+: Henrique de Castro, Präsident Mobile, Medien und Plattformen bei Google, hat in einem Interview mit der FAZ durchblicken lassen, dass es zunächst keine Werbung auf Google+ geben soll:

Das Ziel von Google+ ist die Gewinnung sozialer Signale, um unser Targeting zu verbessern. Ob es jemals Werbung auf Google+ geben wird, kann ich heute nicht sagen.

So ganz wollen wir das noch nicht glauben, da Anzeigen auf Google+ sicherlich viel Potenzial bieten.

 

Yahoo! Living Ads vorgestellt: Google’s Suchmaschinenkonkurrent Yahoo! hat eine neue, innovative Art der Anzeigen für Tablet Apps vorgestellt. Sie verbindet die digitale Interaktivität eines Tablets mit dem Emotionalität eines TV Spots. Ich habe so etwas ähnliches bereits vor einem Jahr in einem Video über das WIRED magazine gesehen. Yahoo! legt allerdings wirklich noch eine Schippe drauf und eröffnet ein neues Zeitalter der Tablet Ads. Die Preise für die Umsetzung solcher Anzeigen werden sicherlich enorm sein, für große Konzerne aber eine Überlegung wert, denn das Potenzial für Branding Effekte ist riesig.

Das Video gibt es hier: Yahoo! Living Ad Demo

Apple-Nutzer klicken am Häufigsten!

Dienstag, 09. August 2011

In der Studie “Kleiner Bildschirm, große Wirkung” untersuchte MediaMind mehr als 230 Mobile Impressions im Zeitraum Q4/2010 und Q1/2011. Es wurde die Wirkung von Mobile Advertising untersucht. Das Resultat bei Smartphones und Tablet-PC’s mit dem Apple iOS erzielte eine Klickrate von 0,37%, Android 0,14%, Palm OS 0,09% und die Blackberry OS nur 0,08%. Mehr dazu auf MediaMind.com.

Mobile Advertising Research

Rückspiegel: Bing, Google und Apple’s Kampf um die Spitze

Dienstag, 24. Mai 2011

Bing rüstet mit Facebook und Skype auf

Microsoft setzt alles daran, Google ernsthaft Konkurrenz zu machen. So hat Microsoft nicht nur für 8,5 Mrd. $ Skype übernommen, auch die Integration von Facebook wird weiter vorangetrieben. So haben die “Likes” bei Facebook einer Domain neuerdings Einfluss auf die Reihenfolge der angezeigten Suchergebnisse. Aber auch in vielen anderen Bereichen trifft man bei Bing jetzt immer mehr auf Facebook – so z.B. bei Bing Shopping in den USA.

Siehe auch: http://www.bing.com/community/site_blogs/b/search/archive/2011/05/16/news-announcement-may-17.aspx

Apple überholt Google: 420.000 $ Gewinn pro Kopf

Laut einer Untersuchung von Pingdom.com hat Apple in den letzten 12 Monaten einen Gewinn pro Mitarbeiter von 419.528 $ erzielt. Damit lässt Apple Google und Microsoft (Platz 2 + 3 der Ergebnisse) weit hinter sich zurück.

Google AdWords: Domain in Headline

Neuerdings wird die Domain der beworbenen Seite von Google automatisch auch in der Überschrift der Anzeige dargestellt. Das gilt allerdings nur für die die Top-Ergebnisse oberhalb der organischen Ergebnisse.

Siehe auch:
http://adwords.blogspot.com/2011/05/showing-display-url-domain-in-headline.html
http://www.crealytics.de/blog/2011/05/13/google-testet-url-der-headline-cbrunner

.

Rückspiegel: iAd, Yahoo! & Bing

Freitag, 20. August 2010

1. iAd will die beste mobile Werbeplattform der Welt sein

Im Frühjahr kaufte Apple die konkurrierende Werbeplattform Quattro Wireless für 275 Mio. Dollar und baute mit dem Quattro-Team die eigene Plattform iAd aus, auch um gegn Googles admob konkurrieren zu können. Jetzt wird Apple alle Anzeigen ausschließlich über iAd ausliefern, wie u.a. golem berichtet. Continue reading “Rückspiegel: iAd, Yahoo! & Bing” »

Google verbannt Windows aus seinen Büros!

Donnerstag, 10. Juni 2010

Laut der Financial Times mustert der Suchmaschinen-Marktführer Google Microsoft Windows als Betriebssystem aus. Zu groß sei das Sicherheitsrisiko der Software aus Redmond. Anlass zu dieser Aktion waren vor allem die vergangenen Hacker-Attacken auf Google China. Continue reading “Google verbannt Windows aus seinen Büros!” »

HTML5 Showcases

Dienstag, 08. Juni 2010

In der kürzlich reichlich emotional und heftig geführten Debatte zum Thema Apple vs. Adobe ging es im Wesentlichen um die Frage: Wer braucht eigentlich Flash, wenn HTML5 schon um die Ecke guckt? Die Frage ist insofern durchaus wichtig, da sich im Falle eines Abschieds von Flash aus dem Internet ein kompletter Technologie-Stack verabschiedet. Man sollte sich also schonmal mit den Fähigkeiten von HTML5 vertraut machen. Continue reading “HTML5 Showcases” »

Steve Jobs and Steve Ballmer now buddies – or – a look into the crystal ball for WWDC 2010

Freitag, 28. Mai 2010

Strange things happening lately. Right after Google more or less officially announced that their battle against Apple is on, it turns out that Microsoft will be playing together with Apple. Yes, you heard right – Microsoft is teaming up with Apple – to provide a development platform for iPhone apps in Visual Studio 2010. Continue reading “Steve Jobs and Steve Ballmer now buddies – or – a look into the crystal ball for WWDC 2010” »

Alternative zu Flash von Apple

Freitag, 14. Mai 2010

Apple arbeitet eifrig an einer Alternative zu Flash. Auch der Name steht schon fest: Gianduia (ital.: Nougat). Continue reading “Alternative zu Flash von Apple” »

Augmented Reality Ads

Dienstag, 04. Mai 2010

User targeting on mobile devices will be very precise, if Apple’s plans for ad-sponsosred applications are any indication. Combining this with the location-awareness of the devices leads to interesting applications for augmented reality: the screen will show, like a camera, the surroundings, with the picture enriched by information. For example, where is the next bakery, where do I enter the subway… Real-world ads, looked at through the device, could reveal additional information. It’ll be only a matter of time until the first augmented reality navigation apps will start to introduce “sponsored tips” to every place on the planet. Why, there’s no reason the panhandler at the corner shouldn’t deliver an additional pitty-pitch via augmented reality.

iPhone 4G leaked?

Montag, 19. April 2010

Engadget has a short article on what appears to be a rather finished looking iPhone 4G prototype. They also cite some pictures found on Twitpic.
Continue reading “iPhone 4G leaked?” »